Hilfe (Accesskey 1) Newsletter (Accesskey 2) Nutzungsbedingungen (Accesskey 3) Impressum (Accesskey 5) Datenschutz (Accesskey 8) Sitemap (Accesskey 6) Kontakt (Accesskey 9) Kontakt (Accesskey 7) familien
Website-Logo
d-pfeil2
Marktgemeinde Perchtoldsdorf
tourismus

partnerstadt donauwörth

Nordschwabens freundliche Mitte ist seit dem Jahr 1973 die Partnerstadt von Perchtoldsdorf. Die Partnerschaft mit der 18.000 Einwohner-Stadt am Zusammenfluss von Donau und Wörnitz hat in den 40 Jahren ihres Bestehens zu einem regen Austausch auf kulturellem und gesellschaftlichem Gebiet geführt.

Geschichte
Um 500 erste germanische Besiedlung im heutigen "Ried";
um 1000 Verleihung der Marktrechte;
1030 erste urkundliche Erwähnung;
1049 Weihe des Klosters "Heilig Kreuz";
1178 - 1268 als Reichslehen an die Hohenstaufer (Barbarossa);
1193 Stadtrechte an Schwäbischwörth;
1214 Niederlassung des Deutschen Ordens; Bau der ersten Stadtmauer;
1268 an Bayern verpfändet;
1301 Reichsfreiheit.

Besondere Förderung im 15. und 16. Jahrhundert; 1465 großer Freiheitsbrief Friedrichs III.;
Lieblingsstadt Maximilians I.; 1530 Wappen durch Karl V.; 1532 Reichsmünzstätte;
1536 Anton Fugger Reichspfleger.

Als Folge vieler Religionswirren 1606/07 Reichsacht; die Stadt wird bayerischer Pfandbesitz und erhält ihren heutigen Namen; 1632 Eroberung durch Gustav Adolf; 1696 Ausmusterung der Hoch- und Deutschmeister; 1704 im Spanischen Erbfolgekrieg Schlacht am Schellenberg; 1705 wieder reichsfrei; 1714 endgültig bayerisch; 1850 kreisunmittelbar.

1836 Eröffnung der Dampfschifffahrt Donauwörth - Regensburg - Linz;
1847 Eröffnung der Eisenbahnlinie Augsburg - Donauwörth,
1849 der Linie Donauwörth - Nürnberg,
1874 der Donautalbahn Donauwörth - Ingolstadt - Regensburg.

1940 Verlust der Kreisfreiheit;
11. und 19. April 1945 Zerstörung zu 75 Prozent;
ab 1956 Ausbau der Parkstadt;
seit 1959 Garnisonsstadt;
1971/72 Eingemeindung von Auchsesheim, Nordheim, Riedlingen, Zirgesheim, Zusum,
1973 von Berg und 1978 von Wörnitzstein und Schäfstall; Kreisstadt des Landkreises Donau-Ries; 1977 Festfeier des Jubiläumsjahres "1000 Jahre Brückenstadt";
seit 1977 Schwäbischwerder Kindertag als Bilderbuch der Stadt- und Reichsgeschichte;
1993 "800 Jahre Stadtrecht".
1.1. 1998 Große Kreisstadt.



www.donauwoerth.de

nach oben

20 / 252   0;