Hilfe (Accesskey 1) Newsletter (Accesskey 2) Nutzungsbedingungen (Accesskey 3) Impressum (Accesskey 5) Datenschutz (Accesskey 8) Sitemap (Accesskey 6) Kontakt (Accesskey 9) Kontakt (Accesskey 7) familien
Website-Logo
d-pfeil2
Marktgemeinde Perchtoldsdorf
tourismus

parken in perchtoldsdorf

  > 5 wichtige Tipps fürs Handyparken

> Kurzparkzonenabgabeverordnung
 

 

5 wichtige Tipps fürs Handyparken

1) Füllen Sie den Parkschein immer im Auto aus und warten Sie im Fahrzeug, bis Sie eine Bestätigung bekommen – dies kann einige Sekunden oder Minuten in Anspruch nehmen. Wenn Sie das Auto jedoch davor verlassen, haben Sie in diesem Zeitraum keinen gültigen Parkschein und können eine Strafe kassieren.

2) Vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Buchung über die App das jeweils benötigte Kennzeichen wählen, wenn Sie mehrere Fahrzeuge zur Auswahl haben.

3) Wenn die Buchung aufgrund von Netzwerkfehlern nicht durchgeführt werden kann, können Sie diese per SMS vornehmen.

4) Bei der SMS-Buchung sollten Sie gut darauf achten, dass Sie dir richtige Uhrzeit und Parkdauer sowie das richtige Kennzeichen angeben. Das Verschreiben bei der SMS-Buchung ist nämlich der häufigste Fehler.

5) Für den Fall, dass auch hier technische Probleme auftreten, empfiehlt es sich immer, einen Papier-Parkschein im Auto dabei zu haben.
 

Wenn trotzdem eine Strafe winkt

Falls es trotz gültigem Parkschein zur Strafe kommt, wenden Sie sich im ersten Schritt am besten an den Betreiber für Handy-Parkscheine. Dieser kann mithilfe einer Kopie des Strafmandats, Logfiles und Ihrer Transaktionsnummer feststellen, wann der Parkschein genau ausgefüllt wurde und zu welchem Zeitpunkt dieser gültig war. Sprich: Es kann nachvollzogen werden, bei wem der Fehler liegt.

Falls ein technischer Defekt auf der Seite des App-Betreibers schuld ist, zahlt dieser auch gegebenenfalls. Bei anhaltenden Unklarheiten oder im Zweifelsfall empfiehlt es sich jedenfalls beim persönlichen Autofahrerclub nachzufragen.

> Mehr dazu:

nach oben

210 / 210 / 378