Hilfe (Accesskey 1) Newsletter (Accesskey 2) Nutzungsbedingungen (Accesskey 3) Impressum (Accesskey 5) Datenschutz (Accesskey 8) Sitemap (Accesskey 6) Kontakt (Accesskey 9) Kontakt (Accesskey 7) familien
Website-Logo
d-pfeil2
Marktgemeinde Perchtoldsdorf
tourismus

für die sanierung der josefswarte:
TOP-Benefizkonzert mit den „Wiener Instrumentalsolisten“

Der Tourismus und Ortsverschönerungsverein Perchtoldsdorf (TOP) bringt sich in die Sanierung der Josefswarte, die Mitte September abgeschlos­sen werden konnte, ein weiteres Mal finanziell ein und veranstaltet am Sonntag, dem 5. November um 18.00 Uhr im Neuen Burgsaal ein Benefizkonzert mit den „Wiener Instrumentalsolisten“.

Das Ensemble wurde vor 35 Jahren von Prof. Helmut Ascherl insbesondere zur Aufführung verschiedenartig besetzter Kammermusik gegründet. Der Wiener Musik-und Klangtradition verbunden, widmet es sich nicht nur der Renaissance-, Barock-und klassischen Musik, sondern auch der zeitgenössischen und jazzinspirierten Musik und hat in Wien einen eigenen, sehr beliebten Konzertzyklus aufgebaut. Die „Wiener Instrumentalsolisten“ waren u.a. bei den Bre­genzer Festspielen, im Carinthischen Sommer, bei den Wie­ner Festwochen, den Haydn Festspielen Eisenstadt und den Musikwochen Millstatt vertreten; zahlreiche Tourneen führ­ten sie durch die ganze Welt. Im kommenden Jahr werden sie auch im Wiener Musikverein und ein weiteres Mal im Linzer Brucknerhaus zu hören sein.

Dank TOP gastiert das Spitzenensemble am 5. November auch in Perchtoldsdorf: Christian Löw, Trompeter bei den Wiener Symphonikern, Rudolf Gindlhumer, Soloflötist an der Wiener Volksoper, Wolfgang Strasser, Soloposaunist der Wiener Philharmoniker und der Pianist Karl Eichinger haben für den Abend ein besonderes Programm zusammen­gestellt. Sie spielen u.a. das „Trompetenkonzert Es-Dur“ von Joh. Nep. Hummel, die „Ballade II h-Moll“ von Franz Liszt, die „Fantaisie pastorale hongroise op. 26“ von Albert Franz Doppler , die „Vocalise op. 34/14 für Posaune und Klavier“ von Sergej Rachmaninoff und das „Cantabile et Presto für Flöte und Klavier“ von George Enescu. Moderiert wird der Abend in bekannter und bewährter Weise von dem Histo­riker Mag. Dr. Eckehard Quin.

Karten sind zu € 25,-und € 18,-im InfoCenter erhältlich.

Der TOP bietet ab 17.00 Uhr ein kulinari­sches Verwöhnprogramm an.

Die Einnahmen werden für die Sanierung der Josefswarte verwendet, die unter freiwilliger Mithilfe von Mitgliedern des TOP – vorwiegend Perchtoldsdorfer Unternehmen – durchgeführt wurde.

> zurück

Wolfgang Strasser, Soloposaunist der Wiener Philharmoniker, der Symphoniker Christian Löw, Karl Eichinger und Rudolf Gindlhumer (v.l.n.r.) spielen am 5. November ein Benefizkonzert in der Burg.

Benefizkonzert mit den
„Wiener Instrumentalsolisten“

So, 5.11.2017, 18.00 Uhr
Burg Perchtoldsdorf
Neuer Burgsaal
Karten im InfoCenter,
Marktplatz 10,
und im Internet

nach oben

270 / 20 / 73