Hilfe (Accesskey 1) Newsletter (Accesskey 2) Nutzungsbedingungen (Accesskey 3) Impressum (Accesskey 5) Datenschutz (Accesskey 8) Sitemap (Accesskey 6) Kontakt (Accesskey 9) Wahlergebnis Perchtoldsdorf Gemeinderatswahl 2015
Website-Logo
d-pfeil2
Marktgemeinde Perchtoldsdorf
tourismus
     
 

cc archiv: heizung checken und förderungen holen!

Im Rahmen eines Heizungs-Checks empfohlene Investitionen fördert der Bund jetzt mit bis zu € 2.650,-. Lassen Sie Ihre Heizung gleich checken, die Registrierung der Maßnahmen ist nur noch bis 15. Dezember möglich!

Ist Ihre Heizung älter als 15 Jahre? Haben Sie hohe Heizkosten? Sind Räume manchmal zu kalt oder zu warm?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten müssen, gibt es jetzt ein besonderes Service für Sie: Für nur € 30,- bekommen Sie eine Überprüfung des Heizsystems und eine Energieberatung für Ihr Haus. Und Sie erhalten eine maßgeschneiderte Förderung dazu.

Mehr als 70 Prozent der Energie der nö. Haushalte werden fürs Heizen verwendet. Gerade alte Heizungen arbeiten oft ineffizient, hohe Heizkosten sind die Folge. Der Heizungs-Check zeigt, wo Sie am besten sparen können.

Große Einsparungspotenziale können durch die Erneuerung von Komponenten der Heizungsanlage oder durch Umstieg auf erneuerbare Energieträger erzielt werden. Daher unterstützt die Klima- und Energie-Modellregion Perchtoldsdorf (KEM-Perchtoldsdorf) die Pilotförderaktion „Heizungscheck 2014“. Wer vom Bund mindestens € 400,- an Förderung bekommt, kann von der Marktgemeinde Perchtoldsdorf zusätzlich bis zu € 100,- erhalten.

Der Heizungs-Check im Überblick

  1. Bei der Hotline der Energieberatung NÖ unter T 02742/22 144 zur Beratung anmelden (Mo–Fr 09.00–15.00 Uhr, Mi 09.00–17.00 Uhr).
  2. Heizungs-Check Beratung durch die Energieberatung NÖ durchführen lassen.
  3. Registrierung für die Förderung bis 15.12.2014 beim Klimafonds (www.klimafonds.gv.at/heizungscheck2014). Erforderliche Unterlagen: Beratungsprotokoll und amtlicher Lichtbildausweis.
  4. Umsetzung der Maßnahmen durch Ihren Installateur und Unterfertigung der „Installationsbestätigung“.
  5. Antragstellung für die Förderung bis spätestens 30.06.2015 mit den erforderlichen Unterlagen (Antragsformular, Installationsbestätigung und Rechnungen).

> Näheres erfahren Sie hier        

Der Heizungs-Check ist ein Gemeinschaftsprojekt der Energie- und Umweltagentur NÖ, der Initiative klimaaktiv erneuerbare Wärme und des Landes NÖ. Die Aktion wird von der Marktgemeinde Perchtoldsdorf zusätzlich mit 10 % des vom Bund ausbezahlten Förderungsbetrages (wenn dieser € 400,- und mehr beträgt mit max. € 100,- pro Antragsteller) nach Maßgabe der budgetären Mittel gefördert und in Zusammenarbeit mit der Energieberatung NÖ und den Installateuren der Region durchgeführt.

Infos: Wolfgang Hitzigrath, Tel. 01/866 83-102,



 

nach oben

20 / 99999999   0;