Hilfe (Accesskey 1) Newsletter (Accesskey 2) Nutzungsbedingungen (Accesskey 3) Impressum (Accesskey 5) Datenschutz (Accesskey 8) Sitemap (Accesskey 6) Kontakt (Accesskey 9) Wahlergebnis Perchtoldsdorf Gemeinderatswahl 2015
Website-Logo
d-pfeil2
Marktgemeinde Perchtoldsdorf
tourismus
     
 

freiwilligenengagement im fairtrade-arbeitskreis und weltladen

Perchtoldsdorf ist seit 2009 Fairtrade-Gemeinde
17.07.2015 ǀ Der faire Handel leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in den sogenannten Entwicklungsländern und ist somit eine einfache, aber wirkungsvolle Methode der Armutsbekämpfung. Mit dem Kauf von fairen Produkten – darunter vermehrt auch Bioprodukte – werden dortige Unternehmen gestärkt. Der Fairtrade-Arbeitskreis der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unterstützt den Fairtrade-Gedanken seit vielen Jahren mit „fairen“ Aktivitäten wie Modenschauen und bio-fairem Frühstück. 2014 haben Schüler eine eigene Schleife für eine faire Perchtoldsdorf-Schokolade gestaltet.

Engagierte Damen und Herren sind im Fairtrade-Arbeitskreis, der derzeit einen „harten Kern“ von sieben Ehrenamtlichen umfasst, herzlich willkommen.

Infos: gf.GR Andrea Kö, bzw. Tel. 0664/33 33 168.

Weltladenteam sucht Verstärkung
Die Idee des fairen Handels ist in Perchtoldsdorf nirgends mehr zu Hause als im Weltladen-Fachgeschäft Wiener Gasse 14. Hier findet sich für jeden Geschmack und jeden Anlass das richtige Geschenk. „Doch der Verkauf ist nicht das einzige Ziel der Weltläden,“ erklärt Petra Wölflinger-Schrammel, Obfrau des Trägervereins „Fair World Perchtoldsdorf“, „wir sind national und international vernetzt und tragen durch politische Arbeit, Öffentlichkeits-, Kampagnen- und Bildungsarbeit sehr wesentlich zur Bewusstseinsbildung jetziger und künftiger Generationen bei.“ Eine vielfältige, lohnende Aufgabe, für die das Weltladenteam Verstärkung sucht. Junge und Junggebliebene werden u.a. für die Gestaltung von Workshops, Facebook und Homepage, zur Mitwirkung an verschiedenen Aktionen und für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht. Eine ehrenamtliche Beschäftigung, die Sinn und Spaß macht und zudem auch die eigenen Kompetenzen stärken und erweitern kann.

Kontakt: oder T 0676/91 44 262 (Petra Wölflinger-Schrammel).

> zurück

© Walter Paminger

Weltladentag 2015: Vor dem Weltladen in der Wiener Gasse. Links im Bild gf.GR Andrea Kö. 

„Wo der Pfeffer wächst“
Ein Fotobericht von Weltladen-GF Ulrikke Kirschner über ihre Reise zu Fairhandels-Projektpartnerinnen und -partnern auf Sri Lanka:
Fr. 18.09., 19.00 Uhr im Restaurant Alexander, Marktplatz 10.

 

nach oben

20 / 73   0;